Beethoven Perspektiven

(Kommentare: 0)

Ich freue mich auf dieses spannende Projekt im Rahmen des wissenschaftlichen Kongresses "Beethoven Perspektiven".

Das Gesprächskonzert „Schöne Humanität“ – Idee und Ästhetik von Beethovens Egmont-Ouvertüre mit dem Komponisten Jan Müller-Wieland findet am Dienstag, 11. Februar 2020 um 19:00 Uhr, im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses Bonn statt (Bonngasse 24-26, 53111 Bonn).

Uraufgeführt wird die Bearbeitung der Egmont-Ouvertüre von Jan Müller-Wieland für Geige, Klarinette, Fagott, Cornet à Piston, Posaune, Kontrabass, Schlagwerk, also in der Besetzung von "L'Histoire du Soldat", Stravinsky.

Der Deutschlandfunk schneidet den Abend mit; der Sendetermin ist am 12. Februar, 22:05–22:50 Uhr.

Zurück oder Zum Nachrichtenarchiv

Einen Kommentar schreiben